02–03
2019
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

Termine Vorschau

09.02.–31.03.2019

Alona Rodeh. DARK AGES 2020

Eröffnung: Fr, 8. Februar 2019, ab 19.00 Uhr

Alona Rodeh präsentiert ihre erste institutionelle Einzelausstellung in Österreich mit einem neuen Schritt ihrer Untersuchung des Lichts als kulturelle und physische Einheit. DARK AGES 2020 bezieht sich auf eine drohende, schon erkennbare Zukunft. Diese Ausstellung stützt sich auf Forschungen zum kulturellen Gebrauch von Licht und Dunkelheit sowie auf aktuelle Beleuchtungstechnologien für Baustellen, Rettungsdienste, Flughäfen, etc.

DARK AGES 2020 ist Teil ihrer fortlaufenden „Safe and Sound“ Serie, die die Geschichte der standardisierten Reflektor-, Phosphor- und Beleuchtungstechnologie, ihren magischen Ursprung und ihre Anpassung an die Sicherheitsindustrie erforscht. Rodeh konstruiert technische Performances ohne Performer_innen, setzt originale Soundtracks ein und erweckt Objekte in ihrer eigenen neu orientierten Ontologie zum Leben.

Alona Rodeh (*1979, Tel Aviv) lebt und arbeitet in Berlin.

Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

www.alonarodeh.com

Alona Rodeh, Altar (from the DARK AGES 2020 Series), 2019

Alona Rodeh, Altar (from the DARK AGES 2020 Series), 2019
Foto: Courtesy of the artist & Christine König Galerie

Alona Rodeh, Altar (from the DARK AGES 2020 Series), 201900000000